• <td id="pq5x9"><noscript id="pq5x9"></noscript></td>

    <pre id="pq5x9"><del id="pq5x9"><menu id="pq5x9"></menu></del></pre>
    <p id="pq5x9"></p>
    <tr id="pq5x9"></tr>
  • <track id="pq5x9"><strike id="pq5x9"><tt id="pq5x9"></tt></strike></track>

      Thema:

      Xi Jinping f?rdert Massen-Wintersport in China

      Datum: 04.01.2022, 10:27 Quelle: German.cri.cn

      Am 5. Januar 2022 beginnt der 30-Tage-Countdown für die Olympischen Winterspiele in Beijing. Einen Monat sp?ter wird Beijing zum ersten Mal Gastgeber der Olympischen Winterspiele sein und Athleten sowie Wintersportfans aus der ganzen Welt willkommen hei?en. Die Ausrichtung der Olympischen Winterspiele ist ein wichtiger strategischer Plan des Zentralkomitees der Kommunistischen Partei Chinas mit Xi Jinping an der Spitze. Gleichzeitig ist es eine Verpflichtung Chinas gegenüber der Welt.

      Am 24. Februar 2017 herrschte im Wukesong-Sportzentrum in Beijing reges Treiben. Der chinesische Staatspr?sident Xi Jinping, der gerade zu Besuch war, betrat die Eissporthalle und tauschte sich mit den jungen Hockeyspielern aus, die sich um ihn versammelt hatten. Xi Jinping stie? mit dem neunj?hrigen Guan Zizhao bei einer Eishockey-spezifischen Begrü?ung mit den Schultern zusammen. Unter gro?em Abschiedsjubel gab Xi Jinping den Kindern folgendes ?Versprechen“ mit auf den Weg:

      ?Chinas Wintersport z?hlt auf eure Generation! Ich hoffe, dass ihr gro? und fit werdet. Und ich hoffe, dass einige von euch in Zukunft in der Eishockey- und Eiskunstlauf-Nationalmannschaft zu sehen sind.“

      Guan Zizhao, der in diesem Jahr bereits die Mittelschule besucht, erinnert sich noch lebhaft an die Szene.

      ?Ich habe mich immer an die Ermutigung von Xi Jinping erinnert. Ich bin inzwischen der Hauptspieler des Schul-Hockeyteams. Im Laufe der Jahre wurde ich von immer mehr Schülern umgeben, die Schlittschuh laufen, Ski fahren und Hockey spielen k?nnen.“

      Es war schon immer Xi Jinpings Wunsch, die Entwicklung des Wintersports in China zu f?rdern. 2014, w?hrend seines Besuchs der chinesischen Sportdelegation bei den Olympischen Winterspielen im russischen Sotschi, ?u?erte Xi Jinping erstmals die Vision von ?300 Millionen Chinesen, die Wintersport betreiben“.

      ?Wintersportarten sind derzeit in China noch nicht popul?r genug. Diejenigen, die Wintersport betreiben, konzentrieren sich südlich vom Shanhai-Pass. Wenn wir den Wintersport au?erhalb von Nordostchina f?rdern k?nnen, k?nnen wir potenziell bis zu 300 Millionen Menschen bewegen.“

      Seit China den Zuschlag für die Ausrichtung der Olympischen Winterspiele 2022 erhalten hat, hat Xi Jinping viermal die Vorbereitung und das Training der Athleten für Olympia vor Ort inspiziert und seine Spuren in allen Wettkampfst?tten und Arenen der Winterspiele hinterlassen, von Beijing bis Zhangjiakou, von der Eishalle bis zur alpinen Skipiste.

      Der Pr?sident des Internationalen Olympischen Komitees, Thomas Bach, hat Xi Jinping als ?Weltmeister“ der F?rderung der Olympischen Bewegung gewürdigt. Auf einer Sitzung des Olympic Council of Asia am 21. November 2021 wünschte Bach Beijing eine erfolgreiche Austragung der Olympischen Winterspiele.

      ?Beijing wird die erste Stadt in der Geschichte sein, die sowohl die Olympischen Sommer- als auch die Winterspiele ausrichtet. China ist inzwischen bereit für den Erfolg der Winterspiele 2022 in Beijing, die die Landschaft des Wintersports für immer ver?ndern werden.“

      (Redakteur: Daniel Yang)

      MeistgelesenMehr>>

      Geschichte TibetsMehr>>

      1.jpg W020211201614677220690.jpg 2.jpg U020211208370949924774.jpg U020211129359662390815.png
      12345
      日本一区二区三区视频

    1. <td id="pq5x9"><noscript id="pq5x9"></noscript></td>

      <pre id="pq5x9"><del id="pq5x9"><menu id="pq5x9"></menu></del></pre>
      <p id="pq5x9"></p>
      <tr id="pq5x9"></tr>
    2. <track id="pq5x9"><strike id="pq5x9"><tt id="pq5x9"></tt></strike></track>